Schlagwort-Archive: Mindestlohn

Mindest- und Tariflohn im Teilhabechancengesetz: Anreiz oder Hürde?

Im Referentenentwurf vom Mai 2018 zum Teilhabechancengesetz, welches die Beschäftigungs- und Teilhabeperspektiven und Langzeitarbeitslosen und Langzeitleistungsbeziehenden verbessern soll, war eine Förderung der Arbeitgeber-Lohnkosten bezogen auf Tarif- oder ortsübliche Löhne beim §16i SGB II iE – Teilhabe am Arbeitsmarkt – vorgesehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsmarkt, SGB II, Soziale Teilhabe | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Mindestlohn, Langzeitarbeitslosigkeit und Rechtsfolgen

Mindestlohn, Langzeitarbeitslosigkeit und Rechtsfolgen von Andreas Hammer Mit dem Mindestlohngesetz wurde in der deutschen Arbeitsmarktpolitik vermutlich erstmals das Merkmal „langzeitarbeitslos“ zu einem Tatbestandsmerkmal mit Rechtsfolgenwirkung erklärt. Bisher hatte das Merkmal „langzeitarbeitslos“ ausschließlich statistische Bedeutung. Mit dem Mindestlohngesetz wurde der Ausnahmetatbestand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SGB II | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Mindestlohn macht Minijobs attraktiver

Der von der Bundesregierung geplante Mindestlohn kann in der zuletzt bekannt gemachten Fassung Minijobs attraktiver machen. Darauf hat bereits 2013 das DIW hingewiesen, was nochmals in Erinnerung gerufen werden sollte. „Im Falle der Einführung eines allgemeinen Mindestlohns würde die bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsmarkt | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar